Über mich
Fotos Camino
Fotos Camino
Fotos Camino
1 Jahr danach
Geburtstagskalender
Was brauche ich ?
Kontakt
Bevorzugte Links
Über mich

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Im Mai 2009 habe ich mich auf den Weg gemacht. Meine Pilgerreise verlief von St. Jean Piet de Port nach Santiago de Compostela.

Am Tag meiner Abreise, ja ich geb es zu, hatte ich überhaupt keine Lust mehr, beinahe wäre ich zu Hause geblieben. Hätte mein Sohn mich nicht zum Bahnhof gebracht und mich quasi in den Zug hineingedrängt (er wollte unbedingt mein Auto während meiner Abwesenheit haben, für einen armen Studenten nachvollziebar) ich glaube ich wäre nicht gefahren. In mir war die ganze Zeit ein Zwiespalt. Während meiner Pilgerreise wurde mir klar was es war. Mein Ego sagte mir "diese strapaziöse Reise brauchst du nicht" und meine Seele schrie förmlich nach dem Camino.

Kurzum, ich bin meinem Sohn sehr dankbar, dass er mich fast gewaltsam in den Zug gedrängt hat und heute kann ich nur sagen:"Was für ein Erlebnis, den Camino zu gehen!".

Nicht nur ich, sondern die meisten, die diese beschwerliche Pilgerreise auf sich nehmen, immerhin über 800 km, betrachten ihn als eine glückliche und bereichernde Erfahrung ihres Lebens. Viele Pilger, mit denen ich heute noch Kontakt habe (man schließt auf dem Camino auch Freundschaften fürs Leben) zehren sehr lange, die sie auf dem Weg gemacht haben. Die meisten sind sofort bereit diese Strapazen wieder auf sich zu nehmen, um den Camino noch mal zu gehen.

Zwei persönliche Ereignisse vom Jakoksweg möchte ich kurz anreißen. Am dritten Tag meiner Pilgerreise (ich war bereits in Obanos) habe ich meine Traumfrau kennen gelernt. Ab dem folgenden Tag sind wir zusammen weiter gepilgert und pilgern heute gemeinsam durchs Leben. Auch sowas kann der Jakobsweg einem geben.

Desweiteren habe ich auf diesem Weg den Entschluss gefasst einen gemeinnützigen Verein zu gründen, der sich um hilfsbedürftige Menschen in unserem Lande kümmert.

Der Verein wurde im gleichen Jahr von mir ins Leben gerufen (www.pro-people.eu)

Allein mit meiner Geschichte könnte ich ein ganzes Buch füllen.
Heute kenne ich von so manchem Pilger seine Geschichte, und jeder dieser Geschichten sind packend, fesselt und voller Leben.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr nicht nur Fotos von meinem Weg, sondern auch ein interessantes Angebot.

Schick mir Eure Geschichte vom Camino. Diese Geschichte werde ich dann in einem Buch für Euch veröffentlichen.

Mit dem Buch, veröffentlichst du nicht nur deine Geschichte, sondern unterstützt mit dem Verkauf
auch den gemeinnützigen Verein Pro People e.V.


Herzlichst

Andreas Brümmer
Über michFotos CaminoFotos CaminoFotos Camino1 Jahr danachGeburtstagskalenderWas brauche ich ?KontaktBevorzugte Links